lu.biometricidentitycards.info
Information

Farben in der Landschaftsgestaltung

Farben in der Landschaftsgestaltung



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Farbe ist überall. Ihre Wirkung wird oft tiefer empfunden als ausgedrückt. Farbe ist für das Spielerlebnis genauso wichtig wie die Form. Wenn sie mit durchdachter Inspiration angewendet wird, kann die richtige Farbauswahl auf allen Spielstrukturmaterialien spielen, um visuelle Textur und skulpturales Interesse hinzuzufügen.

Inhalt:
  • 8 Grundprinzipien der Landschaftsgestaltung
  • Saisonale Farbe…Pflege und Management
  • Landschaftsgrundlagen: Farbtheorie
  • Neuesten Nachrichten
  • Sehen Sie Ihr Landschaftsdesign: Linie, Form, Farbe und Textur
  • Farbtherapie: Blumen, die glücklich machen
  • Farbschemata im Garten
VERWANDTES VIDEO ANSCHAUEN: BobBlast 245

8 Grundprinzipien der Landschaftsgestaltung

Das Schöne daran, ein Landschaftsprojekt von Grund auf neu zu beginnen, ist, dass es keine falschen Antworten gibt, wenn es darum geht, welche Blumenfarben Sie für Ihre neuen Gartenbeete auswählen. Die Welt liegt Ihnen zu Füßen! Obwohl es keine richtigen oder falschen Blumenfarben gibt, können Sie Sorten wählen, die sich gegenseitig, den Raum und sogar Ihr Zuhause ergänzen.

Erinnerst du dich an den Kunstunterricht der Mittelschule, wo wir alles über das Farbrad gelernt haben? Ein einfaches Farbrad, wie das obige, gibt Ihnen einen groben Überblick, von dem aus Sie beginnen können. Eine Vielzahl von Farbtönen ist in diesen sechs Hauptfarbgruppen enthalten und bietet Ihnen unzählige Möglichkeiten für Ihre Blumengärten. Gärtner teilen Pflanzungen in vier Hauptfarbschemata ein: monochromatisch, komplementär, analog oder harmonisch und Triade. Innerhalb dieser Gruppierungen gehören Blumen zu weiteren Untergruppen, darunter die folgenden:.

Blumenbeete in monochromen Farben sind ein klassischer Look. Es gibt ein paar Möglichkeiten, dieses Aussehen zu erreichen, entweder durch die Verwendung einer Vielzahl von Pflanzen, alle im gleichen Farbton, oder durch die Verwendung verschiedener Töne des gleichen Farbtons mit einer Mischung aus Blütengrößen und Texturen.

Beliebte monochromatische Farbschemata sind Rosatöne, ein ganz weißer Garten oder Violetttöne. Es macht großen Spaß, gleichfarbige Gärten zusammenzustellen, besonders wenn Sie sich entscheiden, eine Vielzahl von Blumen zu pflanzen, damit der Garten viele Texturen umfasst. Viele Blumen, wie Rosen, Tulpen, Petunien, Begonien, Hortensien und Geranien, sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich. Die Wahl von Blumen mit analogen Farben bedeutet, dass ihre Farben auf dem Farbkreis nebeneinander liegen.

Zum Beispiel sind rote und orangefarbene Blumen, die zusammen gepaart sind, eine beliebte Wahl, ebenso wie blaue und violette Blumen. Dies ist eine weitere Farbkombination, bei der Sie für einen Verlaufseffekt in Farbschattierungen arbeiten können. Dies trägt dazu bei, einen Garten ähnlich wie ein monochromes Farbschema zu vereinheitlichen, ermöglicht jedoch eine größere Farbpalette. Komplementärfarben sind Farben, die sich auf dem Farbkreis gegenüberliegen. Diese kontrastreichen Farbkombinationen sorgen für Spannung und verleihen jedem Garten visuelles Interesse.

Komplementärfarben haben den Effekt, dass sie sich gegenseitig verstärken und sie stärker hervorheben, als wenn sie alleine wären. Um es nur ein wenig abzuschwächen, mischen Sie helle und pastellfarbene Blumen in diesen Gärten, wie auf dem obigen Foto.

Für einen auffälligen Look pflanzen Sie Blumen in einem Farbdreiklang. Das bedeutet im Wesentlichen, sich gegenseitig um das Rad zu drehen, sodass rote, blaue und gelbe Blumen zusammen gepflanzt werden oder lila, grüne und orange Blumen zusammen. Diese Art des Pflanzens kann ein wenig knifflig sein, ist es aber absolut wert, da sie atemberaubende Gärten liefert, wenn alles gesagt und getan ist.

Die Farbe Ihres Hauses ist etwas schwieriger zu ändern als die Farben Ihres Gartens, und Sie möchten, dass sich die Landschaftsgestaltung in die Schönheit Ihres Hauses einfügt und diese betont. Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist die Farbe Ihres Mulchs. Mulch gibt es in einigen verschiedenen Farben, und Sie möchten eine auswählen, die sowohl zu Ihrem Zuhause als auch zu den von Ihnen ausgewählten Blumen passt. Zwei der beliebtesten Mulches, die wir verwenden, sind Milchschokolade und dunkle Schokolade. Milchschokoladenmulch ist vielleicht der vielseitigste, passend zu Häusern mit neutraleren Farben und solchen in der Mitte des Farbspektrums und fügt sich gut in fast alle Pflanzen ein.

Dunkler Schokoladenmulch funktioniert gut mit bunten Pflanzen und gegen weiße oder pastellfarbene Häuser. Laub gibt es auch in allen möglichen Farben und kann verwendet werden, um Gärten mit wunderbaren Effekten zu akzentuieren.

Mit über 15 Jahren Erfahrung im Landschaftsbau haben unsere Experten die Erfahrung und das Auge, um Ihre Träume zu verwirklichen. Rufen Sie uns an oder senden Sie eine Nachricht über unser Schnellangebotssystem, um mit der Planung zu beginnen.


Saisonale Farbe…Pflege und Management

Blumen, ob in einem Strauß, in einem Topf oder Blumenbeet, haben immer eine besondere Art, unsere Stimmung zu heben. Dies liegt zum Teil an den Prinzipien der Farbtherapie, einer alternativen Therapie, die auf der Idee basiert, dass Farben starke Auswirkungen auf unsere Stimmung haben. Sie können die Wellness-Vorteile der Gartenarbeit mit etwas Farbtherapie kombinieren, um das Beste aus beiden Welten zu bekommen! Fügen Sie Ihrem Des Moines-Garten ein paar dieser farbenfrohen Blumen hinzu, um Sie und Ihre Nachbarn zum Lächeln zu bringen. Nach den Prinzipien der Farbtherapie neigen bestimmte Farben zu bestimmten emotionalen Reaktionen bei Menschen.

„Manchmal sehne ich mich so sehr danach, Landschaften zu machen, so wie man sich für eine In den meisten Fällen das Design, Layout und die primären Markenfarben entscheiden würde.

Landschaftsgrundlagen: Farbtheorie

Farbe ist die Tastatur, die Augen sind die Hämmer, die Seele ist das Klavier mit vielen Saiten. Der Künstler ist die spielende Hand, die absichtlich die eine oder andere Taste berührt, um die Seele in Schwingung zu versetzen. Kandinsky, "Komposition IX" Öl auf Leinwand, Er schlug vor, dass Farbe, wie Ton, Emotionen hervorruft. Zusammen mit anderen formalen Elementen wie Linie, Form und Form ist Farbe wie Musik eine Sprache, die mit allen kommuniziert. Das Hauptaugenmerk seiner Auseinandersetzung mit Farbe lag auf der Frage, wie sie als Ausdruck des Geistigen eingesetzt werden kann, er stellte sich vor, dass sie als eine Art Vermittler zwischen dem Betrachter und der geistigen Welt fungieren würde. Die gebräuchlichste Theorie der Farbharmonie basiert auf der Mischung von Pigmenten. Dies hilft dem Landschaftsgestalter, berücksichtigt aber nicht die visuellen Aspekte der Farbe. Eine andere Theorie, die auf dem Spektrum und der Länge von Lichtwellen basiert, ist weniger auf den Garten anwendbar, wo die Farbe in Bezug auf die Umgebung betrachtet werden muss.

Neuesten Nachrichten

Farbe ist das vorübergehendste Merkmal von Pflanzenmaterial, aber es ist auch dasjenige, das das größte visuelle Gewicht in einem Pflanzdesign hat. Die Planung mit Farbe ist schwierig, da saisonale Veränderungen, Lichtintensität, Textur sowie Farbeigenschaften und -beziehungen in der Farbtheorie berücksichtigt werden müssen. Eine gute Strategie besteht darin, den gesamten Plan, einschließlich der Schwerpunkte, mit Form und Textur als erste Überlegung zu entwerfen und dann bei Bedarf Farbe für zusätzliche Betonung zu verwenden. Die Komposition in einem Garten sollte mit oder ohne Farbe ausgewogen und optisch ansprechend sein. Die Textur wird durch eine Kombination der Größe und Form der Blätter und Stängel mit der Gesamtform erzeugt.

Präsentiert von der National Association of Landscape Professionals in Partnerschaft mit. Farbpaletten können leistungsstarke Werkzeuge sein, um ein harmonisches Aussehen zwischen verschiedenen Bereichen der Landschaft zu schaffen und eine Stimmung für den Garten als Ganzes zu schaffen.

Sehen Sie Ihr Landschaftsdesign: Linie, Form, Farbe und Textur

North Carolina ist ein Vier-Jahreszeiten-Staat. Der Reiz, milde Winter zu haben, aber immer noch eine deutliche Herbstfarbenpracht, führt viele Gärtner dazu, diese Gegend zu ihrer Heimat zu machen, auch wenn sie ursprünglich nicht von hier stammen. Haben Sie jemals darüber nachgedacht, die Herbstfarbe eines bestimmten Baums oder Strauchs bei Ihrer Entscheidung, wo Sie ihn in Ihrer Landschaft platzieren möchten, zu verwenden? Die meisten Menschen neigen dazu, nur die Blüten- oder Blattfarbe zu berücksichtigen, die im Frühling oder Sommer auftritt, und wenn vielleicht eine leuchtende Herbstfarbe besonders gut platziert erscheint, ist der Designerfolg höchstwahrscheinlich zufällig. Eine bewusstere Beachtung der Herbstfarben kann Ihrer Landschaft eine spektakuläre Dimension verleihen.

Farbtherapie: Blumen, die glücklich machen

Don C. Wilkerson, Ph. Heben Sie die Pflanzen vorsichtig aus Zellpackungen oder Töpfen und halten Sie den Wurzelballen intakt. Wenn der Behälter biegsam ist, drücken oder drücken Sie den Boden des Behälters vorsichtig nach oben; Andernfalls drehen Sie es um, damit die Pflanze in Ihre Hand fällt. Wenn die Pflanze nicht leicht herausgleitet, klopfen Sie mit einer Kelle auf den Boden des Behälters. Feuchte Pflanzen lassen sich leichter aus einem Behälter entfernen, ohne den Wurzelballen zu stören.

Blumengärten können einer Immobilie Farbe und einen beeindruckenden Reiz verleihen. Die National Gardening Association stellt fest, dass Gärtner fast finden können.

Farbschemata im Garten

Basierend auf den drei Primärfarben – Rot, Gelb und Blau – zeigen Farbräder eine Palette von warmem Rot bis Chartreuse und kühlem Grün bis hin zu Violetttönen mit allem dazwischen. Hier sind ein paar Strategien zum Ausprobieren:. Blumen sehen immer heller aus, wenn sie mit einem komplementären Farbton kombiniert werden!

VERWANDTES VIDEO: Farbgartengestaltung – Freiwilliger Gärtner

Farbe ist ein starkes Gestaltungselement, das Aufmerksamkeit erregt und das menschliche Auge lenkt. Bei der Landschaftsgestaltung können Farben sogar verwendet werden, um Stimmung und Wahrnehmung zu verändern. Farben können zum Beispiel Entspannung hervorrufen, kleine Räume größer erscheinen lassen, einen bestimmten Bereich hervorheben und verschiedene Bereiche einer Landschaft vereinen. Tertiärfarben wirken besonders gut in Übergangsbereichen.

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Landschaft für Ihr Zuhause zu gestalten, und obwohl es wirklich keinen richtigen oder falschen Weg gibt, um Farbe im Garten effektiv einzusetzen, gibt es Optionen, die besser funktionieren. Das Betrachten natürlicher Landschaften ist eine gute Möglichkeit, um zu sehen, wie Farben zusammenwirken und was am besten funktioniert oder nicht.

Wir wissen nicht warum, aber wir lieben es! Dies wiederum wird den Einzelhändlern und dem Gastgewerbe helfen, indem Büroangestellte mit höheren Ausgaben in die Stadt gebracht werden. Aber nichts schien die Erinnerungen fernzuhalten. Alles war dunkel – und ich hasste die Stadt, in der ich mich eingesperrt fühlte und unfähig war zu sprechen oder irgendetwas zu tun. Dann kam ich hierher und alles kam mir bekannt vor.

Das Farbrad ist der beste Freund eines Gärtners, wenn es darum geht, eine ansprechende Gartenpalette zu erstellen. Es basiert auf den drei Grundfarben Rot, Gelb und Blau. Ein Vollfarbrad ähnelt einem Regenbogen, mit Rot und Orange neben Gelb, gefolgt von Grün, Blau, Lila und Violett. Im Allgemeinen sind warme Farben rot bis Chartreuse, während kühle Farben grün bis violett sind.


Schau das Video: Fashionable colors in the interior design 2018